AJABU
Nachhaltig Spielen lautet das Motto – top! PDF Drucken E-Mail

"AJABU fördert eine kritische Auseinandersetzung von Kindern mit komplexen aktuellen globalen Themen auf spielerische und unterhaltsame Art und Weise. Gemeinsam mit den Protagonisten Sam und Phoebe begibt sich der/die Spieler/in auf eine Abenteuerreise nach Afrika. Auf dem Weg durch sieben afrikanische Länder werden eine Vielzahl kniffliger Rätsel gelöst, die stets darauf zielen, den Spielern wirtschaftliche und politische Zusammenhänge zu vermitteln und ihren moralischen Wert zu hinterfragen. Langweilig wird dies nie, denn die ernsthaften Themen werden gekonnt in eine spannende Handlung, lebhafte Kulissen und Begegnungen mit interessanten Charakteren eingebettet. Damit gelingt es AJABU ein differenzierteres und positives Bild von Afrika zu zeichnen und eine Auseinandersetzung mit den Chancen und Potenzialen des Kontinents und seiner Bevölkerung von klein auf zu fördern.

AJABU leistet als „Serious Game“ einen zeitgenössischen und wertvollen Beitrag zur Umsetzung des Konzepts des Globalen Lernens, indem es Kindern beispielhaft und kindgerecht eigenverantwortliches, zukunftsorientiertes Handeln aufzeigt sowie globale Gerechtigkeit und Empathie propagiert. Nachhaltig Spielen lautet das Motto – top!"

Jelka Germann, Koordinatorin Schulen – Gemeinsam für Afrika

 
"Ein Lernabenteuer mit spannender Geschichte" PDF Drucken E-Mail

"Das Spiel "Ajabu - Das Vermächtnis der Ahnen" ist ein Lernabenteuer mit spannender Geschichte.

Als Phoebe und Sam verfolgst du den geldgierigen Max Barren, der nur ans Geldverdienen denkt - ohne Skrupel gegenüber der Natur und seinen Mitmenschen. Um Max Barren zu stoppen, musst du allerlei Rätsel lösen, unterschiedliche Objekte kombinieren und mit zahlreichen Bewohnern der Orte, die du besuchst, sprechen.

Die Grafik ist toll und es ist alles mit viel Liebe auch zu Kleinigkeiten umgesetzt. Und gleichzeitig lernst du etwas über Afrika!"

Spieletipps auf internet-ABC

 
"Liebevoll gestaltetes Lernabenteuer - extrem spannende Rahmengeschichte" PDF Drucken E-Mail

"Das liebevoll gestaltete Lernabenteuer entführt Kinder ab acht Jahren in eine extrem spannende Rahmengeschichte, und spricht auf altersgerechte Weise auch die Probleme Afrikas an. Der geldgierige Max Barren beutet nicht nur die afrikanischen Ressourcen, sondern auch die Menschen für seine Zwecke aus. Phoebe und Sam verfolgen den Schurken durch acht Länder und versuchen, seine dunklen Machenschaften aufzudecken. So durchforsten die beiden Barrens Hotelzimmer, um an seine Pläne zum Aufbau eines Luxusressorts auf dem Gebiet eines Wildtier-Schutzparks in Tansania zu gelangen. Immer wieder werden die Spürnasen von der magischen Karte an verschiedene afrikanische Orte geschickt, an denen sie weitere Auswüchse von Barrens Habgier entdecken und mehr als einmal nur knapp seiner Rache entgehen. Dabei lösen sie allerlei Rätsel, kombinieren unterschiedliche Objekte und sprechen mit zahlreichen Bewohnern der Orte, die sie besuchen. Sowohl grafisch als auch technisch ist die gelungene Story mit viel Liebe zum Detail umgesetzt. Auch der Sound überzeugt mit atmosphärischen Geräuschen und guten Sprechern. Ohne erhobenen Zeigefinger wird hier das Interesse am afrikanischen Kontinent geweckt." (20 von 20 Sternchen)

"Internet-ABC e.V.", Geschäftsstelle
c/o Landesanstalt für Medien NRW

 
"Ein liebevoll gestaltetes 2D-Grafikadventure" PDF Drucken E-Mail

"Ajabu ist ein liebevoll gestaltetes 2D-Grafikadventure, in dem es um politische, gesellschaftliche, ökonomische und ökologische Probleme in Afrika geht. Zwei Kinder erkunden den schwarzen Kontinent, lösen Logik- und Dialogrätsel und schlagen nebenbei einem ausbeuterischen Bösewicht ein Schnippchen. Das Spiel ist thematisch höchst ambitioniert, und soll Zehn- bis Fünfzehnjährigen umfangreiches Hintergrundwissen über Afrika und globale Zusammenhänge vermitteln. Grafische Gestaltung und Präsentation zeichnen sich durch eine eigene Handschrift aus."

Nominierungsbegründung der Fachjury, Deutscher Computerspielpreis, April 2012

 
"Ein anspruchsvolles Computerspiel mit optimistischer Botschaft" PDF Drucken E-Mail

" 'AJABU', ist ein anspruchsvolles Computerspiel mit optimistischer Botschaft. Erzählt wird darin vom Mut zweier Kinder, die sich in Afrika einem skrupellosen Rohstoffmagnaten in den Weg (...) stellen. An der Seite von Sam und Phoebe (gehen die Spieler) gegen Korruption, Naturzerstörung und dunkle Geschäfte vor. Am Ende dieses Abenteuers (haben die Spieler) nicht nur Freunden geholfen, sondern mit ihnen ein neues, positives und nach vorne blickendes Afrika entdeckt. Gemeinsam für Afrika-Botschafterin Anne Will hat eine Sprecherrolle in diesem interessanten Spiel übernommen. Das Spiel ist geeignet für Kinder ab 8 Jahren."

Gemeinsam für Afrika, Charity Shop, April 2012

 


Seite 3 von 5
GOODFABLE
Buchmesse2012
Localize_AJABU_with_us
AJABU Einzelbeitrag zur UN Weltdekade
Kindersuchmaschine fragFINN