AJABU
"Mit Sam und Phoebe setzen sich die Spieler für eine lebenswerte Zukunft ein" PDF Drucken E-Mail

" 'AJABU' handelt von wichtigen Themen der Gegenwart am Beispiel Afrikas und spricht grundlegende moralische Fragen an. Ziel des Spiels ist es, ein differenzierteres und zuversichtliches Bild von Afrika zu zeichnen, um einen neuen Umgang mit Afrika und seinen Menschen zu inspirieren. Die Figur des Tycoons Barran ist Symbol kompromissloser Profitgier; sein Handeln wirft Fragen auf: Können wir uns weiterentwickeln um eine zukunftstaugliche Wirtschaft zu schaffen? Wie verankern wir Würde, Teilhabe, Gerechtigkeit und Freiheit in unserer Welt? Mit Sam und Phoebe setzen sich die Spieler für eine lebenswerte Zukunft mit Respekt und Offenheit ein."

Aus der Präsentation "AJABUs" zum Deutschen Computerspielpreises 2012

 
GOODFABLE
Buchmesse2012
Localize_AJABU_with_us
AJABU Einzelbeitrag zur UN Weltdekade
Kindersuchmaschine fragFINN